14.1 °C
GermanEnglish

Themenwanderwege

Wandern im Urlaub - unterwegs auf dem „Lebenspfad“ rund um den Egelsee

Vielfältige Landschaft, Reichtum an Flora & Fauna: der Egelsee

Perfekter könnte die Bühnenkulisse der Natur nicht sein: Der dunkle, geheimnisvolle, dicht von Schilf umstandene Egelsee liegt inmitten einer sanften Hügellandschaft, in deren Hintergrund sich die schroffen, steil aufragenden Felsen des Tennengebirges auftürmen. Sing- und Wasservögel, Amphibien, Schlangen und zahlreiche Fische bevölkern den mystischen Egelsee sowie die Wiesen und Wälder ringsum. Der „Lebenspfad“ führt über sonnige Wiesen und durch schattigen Wald und mit ein wenig Glück können Wanderer äsende Rehe oder einen Graureiher beim Fischfang beobachten.

Auf dem 5 km langen „Lebenspfad“ können Sie den malerischen Egelsee bei Abtenau innerhalb von etwa 2 Stunden Gehzeit umrunden. Doch diese kleine Wanderung ist mehr als ein wunderschöner Spaziergang: Am Rundweg um den Egelsee erleben Sie die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des seit 1971 ausgewiesenen Landschaftsschutzgebiets bei Abtenau. Der Start- und Zielpunkt des „Lebenspfades“ liegt direkt im Zentrum von Abtenau.

Abtenau Egelsee (c)TVB Abtenau

Sehen, fühlen, wissen: Informationen auf dem Naturlehrpfad Egelsee

Erfahren Sie beim Wandern rund um den Egelsee mehr über das Zusammenspiel von Kulturlandschaft und ungestörtem Naturraum und das fragile Gleichgewicht von Wirtschaftsraum und Landschaftsschutzgebiet. Mehrere Informationstafeln geben Aufschluss über die Lebensbedingungen in Gräben und Bächen, im Fichtenforst und im Wirtschaftsgrünland sowie über die Tiere und Pflanzen am Egelsee bei Abtenau.

Der Zwergenwald - ein kleines Paradies für kleine Gäste!

Schneewittchen, die 7 Zwerge, Rotkäppchen und der Zwergenchef lassen Kinderherzen höher schlagen. Im Kirchholz in Abtenau begegnen Ihnen auf dem kurzen Wanderweg viele verschiedene Zwerge und Märchenfiguren. Der ca. 500 m lange Weg bietet ein gutes Ausflugsziel für große und kleine Entdecker. Aufgeregt laufen die Kinder von Zwerg zu Zwergin und entdecken immer wieder was Neues.

Vor allem Fichten und anfangs eine Wiese, säumen den leicht begehbaren und kinderwagentauglichen Pfad. Bänke laden zum Rasten und Beobachten ein. Da und dort klopft ein Specht, Amseln trällern ihr Lied und manchmal flüchten ein aufgeschrecktes Reh oder ein Eichhörnchen. Der Zwergenwald ist bei jedem Wetter einen Besuch wert. Sind Sie neugierig geworden? Starten Sie Ihre Zwergentour direkt im Ortszentrum – wandern Sie zwischen der Raiffeisenbank Abtenau und dem Hotel Post den Hügel hinauf und biegen Sie oben links ins Reich der Zwerge und Märchenfiguren ab!